Bevölkerung

Einwohnerzahl

Dank einer sehr hohen Geburtenrate und starker Einwanderung aus anderen Ländern, hat Katar in den letzten Jahrzehnten eine der am schnellsten wachsenden Bevölkerungen der Welt. Im Jahr 1950 betrug die Einwohnerzahl lediglich ca. 50.000. In 2017 ist diese Zahl auf 2.7 Millionen angestiegen, wobei nur jeder neunte Einwohner tatsächlich ein Inländer ist. Die meisten Einwohner (99.2%) leben in Städten.

Jeder dritte ist indischer oder pakistanischer Herkunft. Jeder sechste ist nepalesischer Abstammung und etwa 7% stammen aus anderen arabischen Ländern.

Da fast alle Gastarbeiter männlich sind, hat Katar zudem das unausgeglichenste Geschlechterverhältnis weltweit, wobei auf jede Frau in Katar 3,4 Männer kamen (Stand 2016).

In der Hauptstadt Doha lag die Einwohnerzahl im April 2015 bei 587.055. Im größeren Ballungsraum um Doha herum kommt man auf insgesamt 956.457 Menschen (Stand April 2015). Damit leben rund 40 Prozent der Bevölkerung in der Hauptstadtregion.